Künstlerisches Wirken

ist nichts was sich außerhalb unseres Selbst, abgegrenzt, sich jedwedem Dialog verwahrend, zeigt. 

Gleichwohl Ausdruck und Produkt des kollektiven Bewusstseins und in eben diesem wirkend, ist Kunst jenes aus der Tiefe des Seins Strömende, getragen auf den Schwingen des Unbedingten.

 

Im Schaffensprozess berührt der Mensch alle Ebenen der Existenz, durchdringt jene abgründige Dunkelheit, deren Schatten ihrem Wesen vorauseilen. Die künstlerische Arbeit ist tiefes Schauen in den Körper der Welt.

Eva-Maria Ladwig